Articles, Blog

Herzogin Meghan – Aufgeregt am Center Court: Beim Tennis lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf

September 11, 2019


Zum ersten Mal seit der Geburt des kleinen Archie ist Herzogin Meghan alleine ins Ausland gereist. Es geht in ihre frühere Heimat, die USA. Der Grund: Sie feuert ihre Freundin, Tennis-Star Serena Williams, im Finale der US Open an. Und das mit vollem Einsatz. In diesem stylischen Outfit erscheint die 38-Jährige auf dem Zuschauerrang. Das Jeanskleid mit Taillenband zaubert eine tolle Figur und gibt den Blick auf die schönen Beine der Herzogin frei. Über die Schultern hat sie sich ein lässiges graues Cape geworfen. Zusammen mit der Shopper-Tasche und einer coolen Sonnenbrille im Dekolleté ergibt das einen perfekten Look für den Spätsommer. Zwischen Serena Williams’ Ehemann Alexis Ohanian und Vogue-Chefin Anna Wintour nimmt Meghan auf der Tribüne Platz. Hier bringt sie ordentlich Stimmung in die Runde. Begeistert verfolgt sie das Spiel und fiebert richtig aufgeregt mit. Das zeigt einmal mehr, wie nahe sich Serena und Meghan stehen. Nachdem sich die beiden 2010 kennengelernt haben, ist eine enge Freundschaft entstanden, die Meghans Umzug auf einen anderen Kontinent locker übersteht. Und auch wenn Tennis-Queen Serena das Match an diesem Tag verliert, von ihrer Freundin Meghan erntet sie strahlenden Applaus.

2 Comments

  • Reply Karin Bean September 9, 2019 at 5:31 am

    Old

  • Reply Zsuzsanna Walbaum, Levai September 9, 2019 at 4:16 pm

    Ja,ja, dann jetzt weis die auch was ist das nicht da leben wo geboren ist.!!

  • Leave a Reply